Abt. De|sign & Lay|out

22 09 2006

Auch, wenn ich mit dem aktuellen Anblick noch am ehesten zufrieden1 bin, so hätte ich doch gern mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Eine feste Breite, z.B., wäre gar nicht schlecht.

Doch gefallen mir all die wordpress.com-Standard-Layouts mit fester Breite aus unterschiedlichen Gründen nicht. Und die Möglichkeit, hier auch nur irgendetwas händisch zu frickeln™, gibt es nicht.

Andererseits ist mir WordPress aber wesentlich lieber als Antville, welches ja auf twoday.net und blogger.de (zusammen mit beschränktem Speicherplatz oder Werbung) kredenzt wird.

Dann gibt es da ja noch myblog.de, welches mir auch nicht symphatisch ist (und zudem google ads enthält).

Apropos Google: Es gibt ja noch blogger.com bzw. blogspot.com, was ich mir derzeit ansehe. Vielleicht kommt dabei ja was raus…

__________
1 Eigentlich widert mich der „aktuelle Anblick“2 regelrecht an. Ich bitte um Verzeihung.

_____________
2 Es ist doch auch irgendwie schade, dass, wenn man im Archiv eines Weblogs stöbert, sich das Design nicht wieder auf den Stand bei der Veröffentlichung des Beitrages Postings zurück ändert. Ein Leser in der Zukunft – so wie vielleicht gerade du einer bist – kann dann den Inhalt gar nicht mehr ganz erfassen.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: